Aktivitäten

Unsere Aktivitäten aus den letzten Jahren finden Sie unter den entsprechenden Menüpunkten auf der linken Seite. Aktuellster Beitrag:


Zum 60. Geburtstag von Ralf Stegner

„Wenn einer von uns sechzig wird" – unter dieser Überschrift hat der Journalist Friedrich Sieburg einmal geschrieben: „Geburtstage und sonstige Jubiläen sind nichts weiter als ein Tag der Waffenruhe. Der Geehrte ist an diesem Tag vor jeder Kritik geschützt. Kein Einwand kann gegen ihn erhoben werden, er hat vierundzwanzig Stunden lang recht und ist der dialektischen Verstrickung jeder normalen Existenz für diese Frist enthoben.“ Hoffentlich kannten Ralf Stegners Gegner diesen Text und haben ihm entsprechend (nicht) gehandelt. Der Jubilar war an seinem Geburtstag, dem 2. Oktober, in Bordesholm. Am Vormittag pflanzte er mit Bürgermeister Ronald Büssow im Hochzeitswald einen Apfelbaum. Der soll später rote Äpfel tragen. Überhaupt Bäume: Während des Empfanges, zu dem Stegner in sein Abgeordnetenbüro im Lüttenheisch 1 eingeladen hatte, wurde ihm eine Eiche überreicht mit dem Hinweis, die Eigenschaften, die dem Baum und dem Jubilar zugeschrieben würden, ähnelten sich doch auffällig: beide sind nachhaltig, wanken nicht, sind verlässlich und knorrig. Die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Birte Pauls, wies auf die unermüdliche Leistung Stegners für die SPD hin: „Ihm ist kein Ort zu klein, kein Weg zu weit: Wenn die Parteigremien Stegner rufen, kommt er.“ Die Landesvorsitzende der SPD, Serpil Midyatli, landete mit dem Geschenk des Landesverbandes der SPD einen Volltreffer: Sie überreichte dem HSV-Fan Stegner ein Trikot mit den Unterschriften aller aktiven HSV-Profis. Stegner bedankte sich bei den etwa 50 Gästen aus seinem Wahlkreis, dem SPD Landesvorstand und der Landtagsfraktion sowie seinem Heimatortsverein für ihre aktive und engagierte Arbeit in der SPD. Auch der Bundestagsabgeordnete Sönke Rix gehörte zu den Gratulanten.

Ralf Stegner ist am 2. Oktober 1959 in Bad Dürkheim geboren. 1990 kam Stegner als Öffentlichkeitsreferent des damaligen Sozialministers Günter Jansen nach Schleswig-Holstein. Zunächst fiel er, immer in feinem Jackett, mit seiner markanten Fliege auf. Schnell aber machte er sich in der Politik einen unverwechselbaren Namen. Von 2003 bis 2005 war er Finanzminister und von 2005 bis 2008 Innenminister des Landes Schleswig-Holstein. Seit 2008 ist er Vorsitzender der SPD-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag. Er ist stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD und bewirbt sich zur Zeit um die Wahl zum Vorsitzenden. Gefragt, was er sich aus Anlass seines Geburtstages wünsche, nannte der Politiker zunächst Gesundheit für seine Familie und sich, um dann hinzuzufügen: „Ich wünsch mir, dass die SPD, die älteste Partei Deutschlands, wieder nach oben kommt und eine ihrer Stellung angemessene Rolle in der Politik spielt. Daran arbeite ich nach Kräften!“

Jürgen Baasch

 

     


Erfolgreiche Neu-Mitgliederaktion

 

SPD Bordesholm begrüßte 100. Mitglied

Mit Nadine Streufert (im Foto links) aus Wattenbek begrüßte die SPD Bordesholm das 100. Mitglied!            

In der Ortsvereinsrunde am 12. September gab es Blumen für die junge Kauffrau und den vom Vorstand ausgelobten guten Rotwein für Ehemann Heiko, der seine Frau „auch aus familiären Gründen“ für die SPD geworben hatte. Ortsvereinsvorsitzender Achim Schultze freute sich gemeinsam mit der neuen SPD-Kreisvorsitzenden Sabrina Jacob (Foto rechts) als Gast über ein weiteres Neumitglied und konnte von deutlich gewachsenem Interesse an der SPD berichten. Schultze: „Die Mitgliederaktion wird fortgesetzt. Wir werden weiter vor allem auch jüngere Leute ansprechen. Das hat gut geklappt: Willkommen in der SPD!“

S. Jacob berichtete über die Vorhaben des im Juni neu gewählten SPD-Kreisvorstands und betonte die Notwendigkeit, Engagement und Erfolge der SPD besser öffentlich zu machen. Bürgermeister Ronald Büssow und SPD-Fraktionschef Norbert Schmidt erläuterten die aktuellen Projekte und Initiativen aus der Gemeindepolitik und zeigten sich insbesondere mit der „sensationell zügigen“ Einrichtung des neuen Kindergartens sehr zufrieden. Die demografische Entwicklung aber auch der anhaltende Zuzug nach Bordesholm stelle den zentralen Ort vor viele neue Herausforderungen im Bereich Verkehr und Wohnungsbau. Dabei müssen nach Ansicht der SPD Umwelt- und Klimabelange stärker mitgedacht werden.

Der Ortsverein wählte Ute Pegoli und Günter von Seydlitz als neue Beisitzer in den Vorstand der SPD Bordesholm. Außerdem nominierte die SPD die jetzt sechs Delegierten für den Kreisparteitag im kommenden Jahr.

 

Zum Weihnachtsmarkt auf dem Lindenplatz am 09. Dezember 2018 in Bordesholm werden etwa 40 Stände aufgebaut, an denen vorwiegend weihnachtliche Artikel, Kunsthandwerk und Geschenkartikel angeboten werden. Hinzu kommen die gastronomischen Angebote der Vereine mit kulinarischen Köstlichkeiten wie Glühwein, Waffeln, Lebkuchen oder Grillwurst. Musikalische Programmpunkte runden den Bordesholmer Weihnachtsmarkt ab. Die Kinder dürfen sich wie in jedem Jahr auf den Besuch des Weihnachtsmanns freuen.

Herzlich Willkommen zum Punsch am SPD-Stand

Zum Weihnachtsmarkt auf dem Lindenplatz am 09. Dezember 2018 in Bordesholm werden etwa 40 Stände aufgebaut, an denen vorwiegend weihnachtliche Artikel, Kunsthandwerk und Geschenkartikel angeboten werden. Hinzu kommen die gastronomischen Angebote der Vereine mit kulinarischen Köstlichkeiten wie Glühwein, Waffeln, Lebkuchen oder Grillwurst. Musikalische Programmpunkte runden den Bordesholmer Weihnachtsmarkt ab. Die Kinder dürfen sich wie in jedem Jahr auf den Besuch des Weihnachtsmanns freuen.

Herzlich Willkommen zum Punsch am SPD-Stand

Zum Weihnachtsmarkt auf dem Lindenplatz am 09. Dezember 2018 in Bordesholm werden etwa 40 Stände aufgebaut, an denen vorwiegend weihnachtliche Artikel, Kunsthandwerk und Geschenkartikel angeboten werden. Hinzu kommen die gastronomischen Angebote der Vereine mit kulinarischen Köstlichkeiten wie Glühwein, Waffeln, Lebkuchen oder Grillwurst. Musikalische Programmpunkte runden den Bordesholmer Weihnachtsmarkt ab. Die Kinder dürfen sich wie in jedem Jahr auf den Besuch des Weihnachtsmanns freuen.

Herzlich Willkommen zum Punsch am SPD-Stand
Herzlich Willkommen zum Punsch am SPD-Stand
Herzlich Willkommen zum Punsch am SPD-Stand

Sommerfest am 24. August 2019 in Mühbrook

Bestes Wetter, beste Stimmung, bester Grillmaster ever…

Das Wetter meinte es besonders gut mit dem SPD-Ortsverein Bordesholm beim Sommerfest 2019: Sonne satt und Fahrradwetter als „Mitbringsel“ von Hoch „Corina“, das am 24.8. für strahlend blauen Himmel über den roten Luftballons sorgte. Auch das Programm auf dem Veranstaltungsort an der „Pumptrack“ in Mühbrook sorgte für die gute Stimmung bei den über 40 Gästen, die auch aus Wattenbek, Flintbek, Brügge und sogar Hamburg der Einladung von SPD-Chef Achim Schultze gefolgt waren. Bürgermeister Ronald Büssow gab sich ebenso die Ehre wie Wulf Briege, Vorsitzender der SPD Flintbek. Vorführungen von Jugendlichen auf dem sportlichen Fahrradkurs, heitere Gedichte passend zum Anlass und kurze Reden, aber lange Bratwürste aus regionaler Produktion - das kam gut an.

        

        

        

        

Der heimliche Star des Abends war Ideengeber Peter Timpke aus Mühbrook, der ganz zum Schluss noch leckersten Stremel-Lachs direkt vom Grill unters feiernde Volk brachte. Herzlichen Dank allen HelferInnen und an den Bürgermeister in Mühbrook!  Die „Roten“ waren gern zu Gast, ein schöner Ort…    Gerne kommen wir wieder! 
Andreas Fleck, SPD Bordesholm                                           

       

Der Pumptrack in Mühbrook ist jetzt schon der Renner. Und lustiger Weise sogar Treffpunkt vom Enkel, Mama, Papa, ziemlich cooler Jugendlicher bis zum Opa. Jetzt, am 4.Mai 2019 wird der in Schleswig-Holstein einzigartige Pumptrack Mühbrook gebührend eröffnet. Auf einem Areal von 20 mal 60 Metern entstand in Mühbrook eine landesweit, wenn nicht sogar norddeutschlandweit, einmalige Pumptrack. Ein Pumptrack ist eine speziell geschaffene mini Mountainbikestrecke. Das Ziel ist es, ohne in die Fahrradpedalen zu treten, durch Hoch- und Runterdrücken des Körpers auf dem Fahrrad, die Bodenwellen ausnutzend, Geschwindigkeit aufzubauen. Diese Art der Fortbewegung ist durchaus mit dem Wellenreiten vergleichbar. Die Mühbrooker Pumptrack-Anlage ist als Rundkurs ausgelegt und ist mit Wellen und weiteren Elementen wie Steilwandkurven oder Sprüngen versehen. 

      

 
Fraktionsvorsitzender
Bürgermeister
Ortsvereinsvorsitzender


Joachim Schultze

Im Landtag


Dr. Ralf Stegner

Im Bundestag

image
Sönke Rix

Im Kreistag

SPD, Bordesholm, Lüth
Hans-Jörg Lüth

Im Europaparlament

image
Ulrike Rodust