SPD Bordesholm

Ostereiersuchen des Ortsvereins

Ostersonntag, 27.03.2016
11:00 Uhr Parkplatz
Bürgerhaus

Ostereiersuchen des Ortsvereins

Ostersonntag, 27.03.2016
11:00 Uhr Parkplatz
Bürgerhaus

Ostereiersuchen des Ortsvereins

Ostersonntag, 27.03.2016
11:00 Uhr Parkplatz
Bürgerhaus

Sommerfest am 24. August 2019 in Mühbrook

Unser Sommerfest führt uns am 24.08.2019 nach Mühbrook. Dort beginnen wir um 17:00 Uhr mit dem Kennenlernen der neuen Pumptrack-Anlage auf dem Sportplatz neben der Alten Schule, wo sich jetzt aktuell die Kindertagesstätte befindet. Dazu seid Ihr alle herzlich eingeladen und besonders herzlich die Genossen und Genossinnen aus Brügge, Blumenthal und Flintbek. Auch Gäste sind willkommen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

 

Wer mit dem Fahrrad kommen will:

Treffpunkt ist um 16:00 Uhr am Rathaus Bordesholm. Um 16:30 Uhr starten wir zur Fahrradtour nach Mühbrook.

 

Wer die Pumptrack-Anlage benutzen will, darf das nur mit Fahrradhelm!!!

Der Pumptrack in Mühbrook ist jetzt schon der Renner. Und lustiger Weise sogar Treffpunkt vom Enkel, Mama, Papa, ziemlich cooler Jugendlicher bis zum Opa. Jetzt, am 4.Mai 2019 wird der in Schleswig-Holstein einzigartige Pumptrack Mühbrook gebührend eröffnet. Auf einem Areal von 20 mal 60 Metern entstand in Mühbrook eine landesweit, wenn nicht sogar norddeutschlandweit, einmalige Pumptrack. Ein Pumptrack ist eine speziell geschaffene mini Mountainbikestrecke. Das Ziel ist es, ohne in die Fahrradpedalen zu treten, durch Hoch- und Runterdrücken des Körpers auf dem Fahrrad, die Bodenwellen ausnutzend, Geschwindigkeit aufzubauen. Diese Art der Fortbewegung ist durchaus mit dem Wellenreiten vergleichbar. Die Mühbrooker Pumptrack-Anlage ist als Rundkurs ausgelegt und ist mit Wellen und weiteren Elementen wie Steilwandkurven oder Sprüngen versehen. 

Sommerfest am 24. August 2019 in Mühbrook

Unser Sommerfest führt uns am 24.08.2019 nach Mühbrook. Treffpunkt ist um 16:00 Uhr am Rathaus Bordesholm. Um 16:30 Uhr starten wir zur Fahrradtour nach Mühbrook. Dort beginnen wir um 17:00 Uhr mit dem Kennenlernen der neuen Pumptrack-Anlage auf dem Sportplatz neben der Alten Schule, wo sich jetzt aktuell die Kindertagesstätte befindet. Dazu seid Ihr alle herzlich eingeladen. Auch Gäste sind willkommen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

 

Wer die Pumptrack-Anlage benutzen will, darf das nur mit Fahrradhelm!!!

Der Pumptrack in Mühbrook ist jetzt schon der Renner. Und lustiger Weise sogar Treffpunkt vom Enkel, Mama, Papa, ziemlich cooler Jugendlicher bis zum Opa. Jetzt, am 4.Mai 2019 wird der in Schleswig-Holstein einzigartige Pumptrack Mühbrook gebührend eröffnet. Auf einem Areal von 20 mal 60 Metern entstand in Mühbrook eine landesweit, wenn nicht sogar norddeutschlandweit, einmalige Pumptrack. Ein Pumptrack ist eine speziell geschaffene mini Mountainbikestrecke. Das Ziel ist es, ohne in die Fahrradpedalen zu treten, durch Hoch- und Runterdrücken des Körpers auf dem Fahrrad, die Bodenwellen ausnutzend, Geschwindigkeit aufzubauen. Diese Art der Fortbewegung ist durchaus mit dem Wellenreiten vergleichbar. Die Mühbrooker Pumptrack-Anlage ist als Rundkurs ausgelegt und ist mit Wellen und weiteren Elementen wie Steilwandkurven oder Sprüngen versehen.


Batteriespeicher Bordesholm findet Interesse der Politik

VBB-Chef Frank Günther demonstriert stabile Stromversorgung aus erneuerbaren Energien 

Was, wenn mal der Strom ausfällt? In Bordesholm ist das kein Problem. Bei einem Inselnetzversuch haben die Versorgungsbetriebe Bordesholm (VBB) bewiesen, dass ihr Batteriespeicher in der Lage ist, die Region unabhängig vom Verbundnetz mit Strom zu versorgen. Beim Besuch vor Ort im Rahmen der Sommerreise der SPD-Landes- und Landtagsfraktionsvorsitzenden Serpil Midyatli demonstrierte VBB-Geschäftsführer Frank Günther seinen Gästen eindrucksvoll, dass man mit einer solchen innovativen Lösung für eine stabile und sichere Stromversorgung keine konventionellen Kraftwerke mehr braucht. 
Bürgerund Bürgerinnen können Strom zum Beispiel aus Photovoltaikanlagen ins Netz einspeisen.  Der Batteriespeicher mit seinen über 48.000 Batterien sorgt für Stabilität in der Versorgung. Günther hat mit dem Batteriespeicher ein Projekt vorangetrieben, das sowohl rentabel ist, als auch für mehr Akzeptanz von Erneuerbaren Energien sorgt. Beim Besuch der VBB bestand Einigkeit: Wir müssen beim Ausbau der Erneuerbaren Energien dringend schneller vorankommen. Die in Bordesholm eingesetzte Technologie zeigt, wie es geht - ein Projekt, an das sich hoffentlich in Zukunft weitere Kommunen und Unternehmen im Land heranwagen.

Foto: v. links: Frank Günther, Serpil Midyatli, MdB Sönke Rix, Kreistagsmitglied Sabrina Jacob 



Der Kampf gegen das Corona-Virus
fordert uns alle heraus

Bürgerinnen und Bürger können sich wöchentlich kostenlos auf das SARS-CoV-2 Virus testen lassen. Sie brauchen dazu Ihren Personalausweis und Formulare, die sie sich unter den Links des entsprechenden Testzentrums herunterladen und ausdrucken können, um sie schon zu Hause auszufüllen. Es besteht auch die Möglichkeit, diese Unterlagen im Testzentrum zu erhalten und dort zu bearbeiten. Getestet werden nur Personen ohne typische Symptome!

Link zu den Teststationen in Bordesholm


2. Oster-Malaktion für Kinder

Über den schicken Roller freut sich Hannah aus Bordesholm. Am Samstag, dem 17. April wurde er vom Vorsitzenden des Ortsvereins, Joachim Schultze, und Bürgermeister Ronald Büssow übergeben. Wir wünschen allzeit gute Fahrt.

 

Hier sind zum Bestaunen alle tollen Frühlingsbilder von Kindern zwischen 19 Monaten und 11 Jahren - aus Bordesholm, Brügge, Groß Buchwald, Negenharrie und Wattenbek. Vielen Dank Euch allen, super! Wie versprochen: der Osterhase kommt bei allen Kindern in den nächsten Tagen  noch einmal vorbei...

Lars (Bordesholm) Helena (Wattenbek) Hannah (Bordesholm)
Marlon (Bordesholm) Marlon (Bordesholm) Lennik (Brügge)
Malte (Wattenbek) Till (Wattenbek) Greta (Groß Buchwald)
Marek (Bordesholm) Linus (Wattenbek) Bosse (Groß Buchwald)
 
  Sophia (Bordesholm) Minna (Bordesholm)
 
Leonie (Bordesholm) Laura (Bordesholm) Marie (Brügge)
Nele (Negenharrie) Levke (Wattenbek) Lia (Bordesholm)
Matilde (Bordesholm) Niklas (Bordesholm)  
Helena (Bordesholm) Ronja (Bordesholm) Bruno und Mia (Bordesholm)

 

130 war die magische Zahl bei der SPD-Ostereier-Suche

Nur drei Mitspieler fanden bei der Online-Suche alle Eier

Da hatte die SPD Bordesholm eine richtig verzwickte Ostereier-Suche in ihre Internetseite gebastelt! Nur drei Teilnehmer fanden alle 130 in den Rubriken versteckten Eier.

Sabrina Jacob, Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes und Kreistagsabgeordnete aus Schacht-Audorf (Foto links), hatte daher keine allzu große Mühe, das symbolische Ei mit dem Gewinner aus dem roten Lostopf zu ziehen, trotz Abstand unter „strenger“ Aufsicht des Ortsvereinschefs Achim Schultze.


Über ein leckeres Essen zu zweit von Emma`s Lieblingsplatz kann sich Nico Witthöft (im Foto rechts) aus Bordesholm freuen. Die SPD gratuliert herzlich! Alle anderen Teilnehmer wird die SPD Bordesholm mit einem Trostpreis überraschen. 

Sabrina Jacob: „Die 130 war eine tolle Idee mit großer Symbolik, auch wenn es wohl ein bisschen Arbeit war, so viele Eier zu verstecken. Vor 130 Jahren beschloss in Folge der Bismarck`schen Sozialistengesetze der Parteitag, die Sozialistische Arbeiterpartei SAP in Sozialdemokratische Partei Deutschlands -SPD- umzubenennen, ein historischer Vorgang.“

Schultze bedankte sich bei Sabrina Jacob, die den Besuch beim Ortsverein mit einem Rundgang um den See abrundete.
Dank geht auch an die Sponsoren der Oster-Aktion: die Ahlmann`sche Buchhandlung, die Fastfooderei und die VR-Bank in Bordesholm. 


Bundestagswahl 2022 - Unser Team für Berlin

Am Freitag, dem 26.03.21, haben wir in Neumünster unser Team für die Bundestagswahl aufgestellt. Mit einer guten Mischung aus Erfahrung, Kompetenz und neuen Gesichtern bildet unser Team die Vielfalt der SPD Schleswig-Holstein ab. In den nächsten Monaten wollen wir gemeinsam dafür sorgen, dass möglichst viele unserer Kandidatinnen und Kandidaten in den nächsten Bundestag einziehen. 

 

 



SPD Bordesholm trotzt Corona
Februar 2021
Neue Kommunikation - neue Angebote - neue Mitglieder  

„Das klassische Lied zuerst,“ schmunzelt Bordesholms SPD-Chef Achim Schultze. „Grünkohlessen im Februar? Verschoben. Jahreshauptversammlung? Erneut vertagt.“ Aber ansonsten kann der Ende 2018 gewählte Vorstand des SPD-Ortsvereins auf zwei erfolgreiche Jahre zurückblicken. Vier eng beschriebene Seiten umfasst der wegen der Corona-Lage schriftlich erstattete Rechenschaftsbericht, der gerade an die 103 Mitglieder des drittgrößten SPD-Ortsvereins im Kreis gegangen ist.

„Es ist fast so, als hätte Corona unsere Arbeit noch beflügelt“, sagt Schultze nicht ganz ohne Stolz. „Gegen alle Trends ist der Ortsverein gewachsen, durch Eintritt neuer und jüngerer Mitglieder. Das Selbstverständnis im Ortsverein beginnt sich zu ändern. Ortsgrenzen spielen nach der Fusion mit Wattenbek in unseren Köpfen kaum noch eine Rolle: die Aktiven kommen aus Wattenbek und Mühbrook, genauso wie aus Bordesholm.“  Der Ortsverein halte zusammen, pflege direkten Kontakt, gerade im Lock Down auch zu den Älteren. Die Jüngeren würden gefördert und in neuen Formen angesprochen. Digitale Treffs oder andere Formate über Internet und Facebook als Angebote zum Mitmachen ersetzten zwar direkte Begegnung nicht immer. „Aber die Resonanz junger Familien etwa auf unsere Aktion für die Kinder zu Ostern oder auch unsere Kneipenrunde ´Pizza und Politik` zeigen die richtige Richtung“ so Schultze. „Und wo Präsenzveranstaltungen möglich waren: wir konnten unsere Mitglieder für alles mobilisieren - für die Sommerparty mit externen Ehrenamtlichen ebenso wie für spannende Infostände und lebhafte politische Runden, zum Beispiel zum Thema Bauen und Ortsentwicklung.“ Der Vorstand habe die laufende Mitgliederbetreuung gestärkt, mit monatlichen Infobrief, konkretem Hilfeangebot für die Älteren und internem Austausch über Messenger. „Neue Mitglieder sind willkommen, Eintritt mit ein paar Clicks: spd-bordesholm. de“.

Schultze kündigte an, erneut für den Vorsitz zu kandidieren, ebenso wie fast der gesamte geschäfts-führende Vorstand. „Die positiven Rückmeldungen und natürlich auch  die Anerkennung unserer Arbeit durch den Sieg beim Bundes-Wettbewerb ´Digitalster Ortsverein` motivieren zum Weiter-machen und zu Mehr.“  Schulze sieht gute Perspektiven: auch die jüngere Generation werde sich im neuen Vorstand engagieren. Schon jetzt seien die Kandidierenden in die Arbeit eingebunden. Gewählt wird der neue Vorstand, sowie Präsenzrunden möglich sind.

Hier stellen wir unsere Kandidierenden vor: 

 

 

Silja Leinung, 31 Jahre alt, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der CAU Kiel, 2020 frisch nach Bordesholm gezogen und ebenso lange in der SPD.

Annemargret Hein, 69 Jahre, im August 2020 aus der Hauptstadt nach Bordesholm gekommen, ehemalige MTA und Dipl.-Betriebswirtin, in der SPD seit 1995, engagiert in sozialen und medizinischen Bereichen.

Christine Rohrmann, Jahrgang 1964 in Bremen geboren, groß geworden in Eckernförde. Dipl.-Sozialpädagogin bei der AWO Kiel. 2017 nach Wattenbek gezogen. In der SPD seit 2019.


 


Anton Kämpf, 21 Jahre, in Hamburg geboren - schon ewig in Bordesholm wohnend, Auszubildender im Amt Bordesholm. Bisher in Netzwerken gegen Rechts und in der Jugendarbeit engagiert - seit Mitte 2020 aktiv in der SPD

 

 

Nadine Streufert, 41 Jahre alt, nach Wattenbek (Saalskamp) zugezogen 2008. Wirtschaftsfachwirtin, immer in Action, seit 2019 in der SPD aktiv.



Wir übernehmen Verantwortung für Schleswig-Holstein
- auch in der Opposition!

Die SPD in Schleswig-Holstein ist seit knapp einem Jahr in einer ganz besonderen Oppositionsrolle: Wir kontrollieren die Regierung und übernehmen gleichzeitig sehr viel direkte Verantwortung.

SPD-Fraktionschef Ralf Stegner: "Es ist ungewöhnlich, dass eine Opposition so wirksam ist und eigene Akzente durchsetzen kann. Aber bei uns das ist das so!“                                                                            
Die Landesregierung hat zahlreiche Vorschläge der SPD übernommen, teils offensiv, teilweise nach einer politischen Schamfrist. Dazu gehören 

- die Inzidenz-Ampel
- die Entlastung der Eltern bei den Kita-Beiträgen, 
- die Hilfen für Betriebe mit mehr als zehn Mitarbeitern, 
- mehr Abstimmung mit dem Nachbarland Hamburg, 
- zusätzliche Schulbusse
- und die bürgerfreundliche Terminvergabe bei den Impfungen


     


 

 

Veröffentlicht von SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde am: 22.01.2021, 14:20 Uhr (5418 mal gelesen)
[Kreis]
Die SPD-Kreistagsfraktion hat ihre Haushaltsklausur für das Haushaltsjahr 2021 in drei Videokonferenzen durchgeführt. Zu den Ergebnissen erklärt der Fraktionsvorsitzende Kai Dolgner:
„Unsere Klausur stand nicht nur technisch, sondern auch inhaltlich im Zeichen 
 
Veröffentlicht von SPD-NET-SH am: 12.01.2020, 10:04 Uhr (91899 mal gelesen)
[Internet]
Im Rahmen eines Treffens der Administratoren von SPD-NET-SH wurde am 11.01.2020 beschlossen, dass die Internetkooperative SPD-NET-SH sich auf den Weg machen soll, ein eingetragener Verein zu werden. Gründe für diesen Entschluss liegen vor allem im organisatorischen und im haftungsrechtlichen Bereich.
 
Veröffentlicht von SPD Rendsburg-Eckernförde am: 28.11.2019, 19:19 Uhr (17284 mal gelesen)
[Kreis]
Mitgliederkonferenz der SPD Rendsburg-Eckernförde

 
Veröffentlicht von Sönke Rix, MdB am: 23.08.2018, 14:35 Uhr (23161 mal gelesen)
[Allgemein]
Als ich die Fragestellung von dieser Woche las, ob die Linke in den ostdeutschen Ländern ein potentieller Bündnispartner für die Regierungsbildung sei, musste ich erstmal ein bisschen lachen. Die politische Realität in den ostdeutschen Ländern zeigt, dass die Frage eigentlich von vorgestern ist:
 
Veröffentlicht von Ulrike Rodust, MdEP am: 07.05.2015, 11:21 Uhr (221987 mal gelesen)
[Europa]
Die illegale, nicht gemeldete und unregulierte Fischerei (IUU-Fischerei) richtet erhebliche Schäden an den marinen Lebensräumen an. Sie verhindert die nachhaltige Bewirtschaftung der Fischbestände und kostet die Weltwirtschaft mehrere Milliarden Euro jährlich. Das wurde bei einem Expertengespräch deutlich, das auf Initiative der schleswig-holsteinischen SPD-Europaabgeordneten Ulrike Rodust am Mittwoch in Brüssel stattfand.

 
keine weiteren Artikel verfügbar

560114 Aufrufe seit Januar 2009        
 
Fraktionsvorsitzender
Bürgermeister
Ortsvereinsvorsitzender


Joachim Schultze

Im Landtag


Dr. Ralf Stegner

Im Bundestag

image
Sönke Rix

Im Kreistag

SPD, Bordesholm, Lüth
Hans-Jörg Lüth

Mitglied des Europäischen Parlaments


Delara Burkhardt