SPD Bordesholm

Ostereiersuchen des Ortsvereins

Ostersonntag, 27.03.2016
11:00 Uhr Parkplatz
Bürgerhaus

Ostereiersuchen des Ortsvereins

Ostersonntag, 27.03.2016
11:00 Uhr Parkplatz
Bürgerhaus

Ostereiersuchen des Ortsvereins

Ostersonntag, 27.03.2016
11:00 Uhr Parkplatz
Bürgerhaus

Sommerfest am 24. August 2019 in Mühbrook

Unser Sommerfest führt uns am 24.08.2019 nach Mühbrook. Dort beginnen wir um 17:00 Uhr mit dem Kennenlernen der neuen Pumptrack-Anlage auf dem Sportplatz neben der Alten Schule, wo sich jetzt aktuell die Kindertagesstätte befindet. Dazu seid Ihr alle herzlich eingeladen und besonders herzlich die Genossen und Genossinnen aus Brügge, Blumenthal und Flintbek. Auch Gäste sind willkommen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

 

Wer mit dem Fahrrad kommen will:

Treffpunkt ist um 16:00 Uhr am Rathaus Bordesholm. Um 16:30 Uhr starten wir zur Fahrradtour nach Mühbrook.

 

Wer die Pumptrack-Anlage benutzen will, darf das nur mit Fahrradhelm!!!

Der Pumptrack in Mühbrook ist jetzt schon der Renner. Und lustiger Weise sogar Treffpunkt vom Enkel, Mama, Papa, ziemlich cooler Jugendlicher bis zum Opa. Jetzt, am 4.Mai 2019 wird der in Schleswig-Holstein einzigartige Pumptrack Mühbrook gebührend eröffnet. Auf einem Areal von 20 mal 60 Metern entstand in Mühbrook eine landesweit, wenn nicht sogar norddeutschlandweit, einmalige Pumptrack. Ein Pumptrack ist eine speziell geschaffene mini Mountainbikestrecke. Das Ziel ist es, ohne in die Fahrradpedalen zu treten, durch Hoch- und Runterdrücken des Körpers auf dem Fahrrad, die Bodenwellen ausnutzend, Geschwindigkeit aufzubauen. Diese Art der Fortbewegung ist durchaus mit dem Wellenreiten vergleichbar. Die Mühbrooker Pumptrack-Anlage ist als Rundkurs ausgelegt und ist mit Wellen und weiteren Elementen wie Steilwandkurven oder Sprüngen versehen. 

Sommerfest am 24. August 2019 in Mühbrook

Unser Sommerfest führt uns am 24.08.2019 nach Mühbrook. Treffpunkt ist um 16:00 Uhr am Rathaus Bordesholm. Um 16:30 Uhr starten wir zur Fahrradtour nach Mühbrook. Dort beginnen wir um 17:00 Uhr mit dem Kennenlernen der neuen Pumptrack-Anlage auf dem Sportplatz neben der Alten Schule, wo sich jetzt aktuell die Kindertagesstätte befindet. Dazu seid Ihr alle herzlich eingeladen. Auch Gäste sind willkommen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

 

Wer die Pumptrack-Anlage benutzen will, darf das nur mit Fahrradhelm!!!

Der Pumptrack in Mühbrook ist jetzt schon der Renner. Und lustiger Weise sogar Treffpunkt vom Enkel, Mama, Papa, ziemlich cooler Jugendlicher bis zum Opa. Jetzt, am 4.Mai 2019 wird der in Schleswig-Holstein einzigartige Pumptrack Mühbrook gebührend eröffnet. Auf einem Areal von 20 mal 60 Metern entstand in Mühbrook eine landesweit, wenn nicht sogar norddeutschlandweit, einmalige Pumptrack. Ein Pumptrack ist eine speziell geschaffene mini Mountainbikestrecke. Das Ziel ist es, ohne in die Fahrradpedalen zu treten, durch Hoch- und Runterdrücken des Körpers auf dem Fahrrad, die Bodenwellen ausnutzend, Geschwindigkeit aufzubauen. Diese Art der Fortbewegung ist durchaus mit dem Wellenreiten vergleichbar. Die Mühbrooker Pumptrack-Anlage ist als Rundkurs ausgelegt und ist mit Wellen und weiteren Elementen wie Steilwandkurven oder Sprüngen versehen.

_________________________________________________________________

Volles Haus beim Grünkohlessen am 17.11.22

Ortsverein Bordesholmer Land ehrt vier Frauen

Ein volles Haus mit über 60 Gästen hatte der SPD-Ortsverein Bordesholmer Land am 17. November beim Grünkohlessen im Hotel Carstens. Vorsitzender Andreas Fleck freute sich über den großen Zuspruch aus Partei und Öffentlichkeit. Unter den Gästen MdB Dr. Ralf Stegner, als Abgeordneter und Vertreter des Landesvorstands war Dr. Kai Dolgner gekommen, dazu Kreistagsmitglied Hans-Jörg Lüth und Bürgermeister Ronald Büssow. Auch die SPD Flintbek war mit den Spitzen von Vorstand und Fraktion der Einladung gefolgt.                                                                                       

Nach launigen Grußworten, bestem Grünkohl und passenden satirischen Beiträgen ehrte der Ortsvererein vier Frauen für ihr kommunalpolitisches Wirken und ihr Partei-Jubiläum: Rebecca Borschtschow aus Bissee ist 25 Jahre Mitglied und war lange Gemeindevertreterin in Groß Barkau.
Marion Wecken war in 25 Jahren Vorstandsmitglied und Vorsitzende in Bordesholm, engagiert sich im SPD-Umweltforum auf Landesebene und in der Bordesholmer Gemeindevertretung. 


Wiebke Scharping wurde geehrt für 40 Jahre Mitgliedschaft und ihren Einsatz als Gemeindevertreterin in Warder, wo sie auch stv. Bürgermeisterin war. Birgit Heinzel hat sich so gut wie die gesamten 25 Jahre ihrer Mitgliedschaft in der Bordesholmer SPD an vielen Stellen in der Gemeindepolitik und im Schulverband engagiert, und dazu natürlich auch als Unternehmerin Maßstäbe gesetzt, die mit ihrer Ehrung gewürdigt wurden. Nadeln, Blumen und Urkunden überreichte Kai Dolgner. Vom Ortsverein gab es noch ein Buchpräsent als „Extra“. Ortsvereins-Chef Andreas Fleck brachte es auf den Punkt: „Solche Frauen ehren jeden Ortsverein! Und heute steht einmal Ihr im Mittelpunkt - mit großem Dank an Euch Vier! Wir sind stolz auf Euch und Euer Engagement.“  

(Im Bild von links: K. Dolgner, R. Borschtschow, M. Wecken, W. Scharping, B. Heinzel, A. Fleck)

_________________________________________________________________

400 € für Bordesholmer Tafel

Stolze 365 € konnten Peter Timpke und Andreas Fleck vom SPD-Vorstand beim „Schlachten“ des roten Sparschweins zählen - Geld, das die Gäste des SPD-Sommerfests zugunsten der Bordesholmer Tafel gespendet haben. „So ein tolles Ergebnis hatten wir noch nie!“ Bürgermeister Ronald Büssow rundete die Summe noch einmal auf, sodass der SPD-Vorstand mit 400 € besonders begehrte Lebensmittel für die Bordesholmer Tafel einkaufen konnte.    

Für Beate Kälbert und ihre ehrenamtliche Tafel-Crew gab es am 8.9. auch noch ein persönliches Dankeschön. SPD-Chef Andreas Fleck überreichte in den Räumen der Tafel Blumen und bedankte sich bei Frau Kälbert für den Einsatz der Helferinnen und Helfer. Die Tafel-Chefin freute sich über die Unterstützung: „Gerade jetzt kann auch die Bordesholmer Tafel jede Hilfe gebrauchen. Beim Einkaufen bitte an ein kleines Extra denken und das in unsere Box bei Edeka und vor Aldi legen! Jede Spende hilft!“

_________________________________________________________________

Drei hohe Jubilare beim SPD-Sommerfest geehrt

Am 27.08.2022 feierte der SPD Ortsverein Bordesholmer Land mit über 40 Gästen auf der Vogelwiese am Bordesholmer See das traditionelle Sommerfest. Auch Externe hatte der Vorstand wieder eingeladen, um deren haupt- und ehrenamtliche Arbeit für die Region zu würdigen, darunter für die Diakonie Katrin Dannert und für die Bordesholmer Tafel Beate Kälbert und Bruno Petzold. 

Der Ortsvereinsvorsitzende Andreas Fleck konnte Bürgermeister Ronald Büssow begrüßen, dazu SPD-Fraktionschef Norbert Schmidt und als Ehrengast den stv. Vorsitzenden der SPD Flintbek, Eberhard Pieczonka. 

Ein Programmpunkt war die Auszeichnung langjähriger Mitglieder. Geehrt für 50 Jahre Treue und Engagement in der SPD wurden Hildegard Radbruch aus Bordesholm sowie Günter v. Seidlitz, der sich v.a. in den 90er Jahren in der Wattenbeker Gemeindepolitik engagierte. Die Ehrung nahm MdB Dr. Ralf Stegner vor, der an die mit Willy Brandt besonders bewegten frühen 70er Jahre erinnerte und mit launigen Döntjes für viel Heiterkeit sorgte.

Auch der Vorsitzende selbst kam an der goldenen Nadel mit Urkunde nicht vorbei. Als Zugabe verlieh ihm Stegner eine Flasche „ordentlichen Roten“ für langjähriges Engagement auf Orts- und Kreisebene. 

Peter Timpke und Susanne Clausen sorgten mit Grill und Kuchenbuffet für viele zufriedene Gäste. Der stimmungsvolle Platz und das perfekte Wetter taten ein Übriges

Andreas Fleck                                     mehr Bilder

_________________________________________________________________

SPD Flintbek setzt Workshops für
Kommunalwahl fort

Pressemitteilung der SPD Flintbek vom 4. August 2022

Beim zweiten Treffen der Workshopreihe Kommunalwahl trafen sich wieder zwanzig Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde in der Bordesholmer Denkfabrik am See. Dieses Mal ging es um die Möglichkeiten eines professionellen Wahlkampfes. An verschiedenen Beispielen erklärte der Werbeexperte Thom Glas aus Molfsee den Effekt von Werbung bei Wahlen. Seine Agentur DINODERSCHÖN hat von Bürgermeisterwahlen bis zur Kommunalwahl diverse Erfahrungen sammeln können. 

Kontrovers  wurde es bei den Möglichkeiten der SPD-Ortsvereine, die von klein bis groß anwesend waren, insbesondere bei digitalem Wahlkampf.

„Hier setzen wir an und bieten Unterstützung mit Knowhow für die ehrenamtlich Aktiven“, erläutert Christiane Buhl, SPD-Kreisvorsitzende, „Die Gesellschaft hat sich verändert. Zeit für ein politisches Ehrenamt ist ein knappes Gut geworden und das ist inzwischen längst auch in ländlichen Strukturen so. Also muss die knappe Zeit effektiv genutzt werden, das bereiten wir vor!“, so Buhl weiter. „Außerdem arbeiten wir im Netzwerk zusammen, erfahrene Kommunalpolitiker/innen sind zum Beispiel für neu dazugekommene ansprechbar, auch in anderen Ortsvereinen.“

_________________________________________________________________

Aus der Taufe gehoben:
„SPD-Ortsverein Bordesholmer Land“

Sozialdemokraten mit verjüngtem neuen Vorstand 

Der ehrwürdige Saal von Stoltenbergs Gasthof erlebte am 30.06.2022 einen historischen Moment: Die Mitglieder der SPD in Brügge und in Bordesholm holten in der Regie des Kreisvorstands eine nötige Formalie nach und beschlossen einstimmig die Zusammenlegung der beiden traditionsreichen Ortsvereine. Das Verfahren war nach einer Änderung des SPD-Organisationsstatuts nötig geworden. Zuvor hatten sich die insgesamt 114 Sozialdemokraten aus allen Gemeinden im Amt Bordesholm schon ganz praktisch untergehakt und Kassen und Ausstattung zusammengeführt. Der SPD-Kreisvorsitzende Christian Netz hatte es unterstützt von Kreisvorstandsmitglied Petra Paulsen leicht, die nötigen Beschlüsse zu erklären. Schon nach wenigen Nachfragen stand einstimmig fest: im Amt Bordesholm wird es einen SPD-Ortsverein für alle geben. 

Deutlich mehr Diskussionsbedarf bestand bei der Namensgebung. Am Ende setze sich der Vorschlag „SPD Ortsverein Bordesholmer Land“ gegen die Alternative, „Bordesholm“ beizubehalten, durch.  Für eine große Mehrheit war dies auch ein Signal an die Mitglieder außerhalb Bordesholms: Wir stehen und arbeiten zusammen!

 

Bei den Wahlen zum Vorstand übernahm der Bordesholmer Kreistagsabgeordnete Hans-Jörg Lüth die Regie. Neuer erster Vorsitzender wurde Andreas Fleck, der bisher Wahlkämpfe und Kommunikation im Ortsverein Bordesholm verantwortete. 


Als zweiter Vorsitzender fungiert Achim Schultze. Bestätigt in ihren bisherigen Aufgaben für den neuen Ortsverein wurden Bernt Wollesen (Kassierer), Haluk Dogu (Mitgliederbeauftragter) und Schriftführer Hans-Peter Timpke aus Mühbrook. Ganz neu in das Vorstandsteam rücken Susanne Clausen sowie aus Wattenbek Christine Rohrmann und Timo Hepp ein . Der neue Ortsverein schaffte zudem einen ersten Schritt zur Verjüngung seiner Führung. Mit der 32-jährigen Silja Leinung und dem 24 Jahre alten Martin Magnus Melchert (beide Bordesholm) verstärken zwei junge Mitglieder den Vorstand.

Als neuer Vorsitzender verabschiedete Andreas Fleck Marion Wecken, Ute Pegoli, Günter von Seidlitz, Jürgen Lentfer und Urs Pause aus den früheren SPD-Vorständen. Deren oft langjähriger Einsatz für die SPD wurde mit großem Beifall quittiert.  

_________________________________________________________________

Landtagswahl 2022

Die SPD Bordesholm gratuliert den Gewinnern der Landtagswahl herzlich. 

Wir bedanken uns für einen fairen Wahlkampf, für viel Zustimmung und für alle Stimmen. Die Wahlbeteiligung war eine der höchsten im Land. Auch im Amt Bordesholm hatten antidemokratische Kräfte keine Chance. Danke!

Robert Schall hat als unser Direktkandidat sein Bestes gegeben. Auch bei ihm bedanken wir uns für seinen großen Einsatz. 

Herzliche Grüße
Ihre und Eure SPD Bordesholm

_________________________________________________________________

SPD Bordesholm ehrt Heiner Volkers für
60 Jahre Mitgliedschaft

Heiner Volkers, SPD-Urgestein aus Bordesholm ist 60 Jahre Mitglied der SPD. In einer auf eigenen Wunsch sehr persönlich gehaltenen Ehrung durch Ralf Stegner, den er viele Jahre beruflich und politisch eng begleitete, bedankte sich der Ortsvereinsvorstand für Volkers` engagiertes Eintreten für sozialdemokratische Werte und Ziele. 2012 hatte der Jubilar die höchste Auszeichnung erhalten, die die SPD zu vergeben hat, die Willy-Brandt-Medaille.

„Du hast in Schleswig-Holstein Parteigeschichte mitgeschrieben,“ würdigte Ortsvereins-vorsitzender Achim Schultze den Einsatz für die Menschen in Schleswig-Holstein und Bordesholm. „Sozialdemokratie war und ist für Dich auch immer Herzensangelegenheit.“

Mit Landtagskandidat Robert Schall, der Volkers eine große „SPD-Wundertüte“ überreichte, steht die nächste Generation in den Startlöchern. Der literarisch interessierte und aktive Jubilar erhielt u.a. ein noch von ihm selbst zu schreibendes Buch. „Meine Memoiren werden das aber nicht. Das kann bei meiner Handschrift später keiner lesen“, kommentierte Volkers das Präsent schmunzelnd. Wegen des direkt anstehenden Urlaubs reichte Volkers seinen Rosenstrauß spontan an Robert Schall weiter, als „Ansporn für manche dornige Aufgabe, die noch vor Dir steht!“

_________________________________________________________________

Ostereiersuchen im Wildhof 2022

Das war sehr schön!

_________________________________________________________________

SPD Bordesholm ehrt Ralf Stegner

Am 26.03.2022 ehrte die SPD Bordesholm ihr prominentestes Mitglied Dr. Ralf Stegner (MdB) für sein 40. Parteijubiläum. Corona bedingt fand die Ehrung im kleinen Kreis im Bürgerbüro im Lüttenheisch statt.

Nadel und Urkunde überreichte seine Berliner Fraktionskollegin Bettina Hagedorn aus Kasseedorf (Ostholstein), die 12 Jahre gemeinsam mit Stegner die SPD in Schleswig-Holstein führte. 

Hagedorn würdigte Ralf Stegner als guten und humorvollen Freund, verlässlichen Teamplayer und hochengagierten Sozialdemokraten: „Nur ganz wenige führende Sozialdemokraten sind über so viele Jahre so präsent in der Partei, die für Dich immer große Herzensangelegenheit ist.“ 

Stegner freute sich besonders über die Anwesenheit langjähriger Begleiter und Freunde aus seiner aktiven Zeit in der Landesregierung und wünschte seinem Nachfolger im hiesigen Landtagswahlkreis, Robert Schall, eine erfolgreiche Kandidatur. 

Ortsvereinschef Achim Schultze überreichte Stegner ein besonderes „Frühlingspräsent“. Mit dem roten Rechen „möge Ralf doch bitte jetzt als erster Bordesholmer im Berliner Bundestag mal zeigen, was eine Harke ist.“

_________________________________________________________________

Wir wünschen Euch allen einen schönen Start in den Frühling! 

TIPP: Ab 28.3. kann im Rathaus Briefwahl gemacht werden. Perso mitnehmen!
Bleibt gesund, gelassen und solidarisch! #Besseristdas!  

Eure SPD Bordesholm

_________________________________________________________________


Schietsammeln am 5. März

Kräftig aufgeräumt bei bestem Schietsammelwetter hat eine spontane "Delegation" des SPD-Ortsvereins am 5. März auf dem Festplatz an der Landesstraße. Mit dabei Robert Schall, Landtagskandidat für den hiesigen Wahlkreis sowie Bürgermeister Ronald Büssow, der sich für den geordneten Abtransport der leider "reichhaltigen" Funde ein Bild machte und ebenfalls mit anpackte. Robert Schall freute sich, auf seiner Wahlkampf-Eröffnungstour in Bordesholm mit einem Eierlikör empfangen zu werden. Seine Bitte: "Losgehen, Mülltüte dabei haben, und vor allem: Pfleglich mit unserer wertvollen Natur umgehen!"

_________________________________________________________________

 

 

Moin, liebe Leute in Bordesholm und
Umgebung,

die SPD Bordesholm ruft Euch erneut auf, Flagge zu zeigen.

Am Montag, 31.1. um 17.30 am Rathaus Bordesholm soll es wieder ein Signal für Anstand und Demokratie geben.

Unsere Botschaft: Impfen - Abstand - Anstand!

Die Aktion ist ordnungsgemäß angemeldet. Treff ist 17.15 am Fahrradstand zwischen Rossmann und Bahnhof. Dort gibt es auch eine ROTE MASKE gegen eine kleine Spende!

Werbt für die Aktion in Eurem Bekanntenkreis!
Herzliche Grüße und hoffentlich bis Montag, Eure SPD Bordesholm

_________________________________________________________________

Danke an alle für die Teilnahme am 24. Januar

Über 400 Bürgerinnen und Bürger in einer langen Menschenkette durch das Ortszentrum machten am 24.1. klar: Bordesholm zeigt Haltung! (Kieler Nachrichten). Gekommen sind auch viele Gemeindevertreter:innen, dazu der Kreistagsabgeordnete Jörg Lüth, Bürgermeister Ronald Büssow, die ehemaligen Landtagsabgeordneten Jutta Schümann und Anette Langner aus Mühbrook , der Kandidat für die Landtagswahl Robert Schall aus Kronshagen und viele weitere Sozialdemokrat:innen aus Bordesholm, Molfsee, Flintbek und Umgebung.

Vielen Dank an die Versammlungsleitung und die sichernde Polizei, die mit den 65 Querfeldein-„Denkern“ am Lindenplatz mehr Arbeit hatte, als mit den über 400, die für Aufrichtigkeit, Solidarität und Demokratie friedlich ein Zeichen setzten!

_________________________________________________________________

Zustimmung im Amtsausschuss mit klarer Mehrheit
für den Antrag der SPD

Liebe Bürgerinnen und Bürger des Amtes Bordesholm,

die Mitglieder des Amtsausschusses des Amtes Bordeholm bitte um Ihre Unterstützung:

Helfen Sie uns, die Pandemie zu überwinden! Tragen Sie mit dazu bei, dass unser Gesundheitssystem nicht überlastet wird, dass unsere Kinder wieder unbeschwert die Kindertageseinrichtungen und Schulen besuchen können, dass ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger sicher vor einer gefährlichen Erkrankung sind, dass wir alle gesund bleiben und wir wieder zu einem unbeschwerten Miteinander kommen.

Wir appellieren an Ihre Solidarität und Ihre Vernunft:
Lassen Sie sich impfen, halten Sie sich an die Corona-Regeln, schützen Sie sich und ihre Nächsten vor einer Infektion.

Wir wünschen Ihnen alles Gute

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

Bordesholm, 30.12.21

SPD Brügge und SPD Bordesholm haken sich unter 

Mit Wirkung vom 1. Januar 2022 sind alle SPD-Mitglieder im Amt Bordesholm in einem Ortsverein zusammengeschlossen. Der SPD-Kreisvorstand hatte Ende November einen entsprechenden Beschluss gefasst, den Ortsverein Brügge mit dem Ortsverein Bordesholm zusammenzulegen. Der Vorstand des Ortsvereins Bordesholm war schon im Vorfeld auf die Mitglieder in Brügge und in Bissee zugegangen und wird im Neuen Jahr alle 11 GenossInnen willkommen heißen. Bordesholm hatte in den letzten Jahren schon die Mitglieder aus Wattenbek und Mühbrook aufgenommen.
„Ich freue mich über die erneute Verstärkung unseres Ortsvereins“, erklärte SPD-Chef Achim Schultze.  „Als der drittgrößte Ortsverein im Kreis können wir für unsere dann 114 Mitglieder eine gute Betreuung und eine aktive Beteiligung gewährleisten. Unser Ortsverein deckt in seiner Zuständigkeit das ganze Amt Bordesholm ab. Das haben wir im Bundestagswahlkampf bereits erfolgreich erprobt. Unsere Mitglieder haben in den letzten Jahren gerade unter den Pandemie-Beschränkungen gute Erfahrungen mit einem starken Ortsverein machen können. Viele unserer Probleme betreffen alle Gemeinden im Amt gemeinsam: Kita und Schule, Infrastruktur, Seniorenbetreuung, Bauen.“
Für das Selbstverständnis des Ortsvereins bedeutet das, dass Mitglieder und Vorstand in Zukunft Kandidaturen und Politik in mehreren Gemeindevertretungen unterstützen müssen. Das Organisationsstatut der SPD ermöglicht zudem örtliche „Stützpunkte“, deren kommunalpolitische Arbeit auch finanziell ausgestattet wird. „Da muss manches noch erprobt werden“, stellte Andreas Fleck fest, der als Mitglied des Kreisvorstands den Übergang moderierte. „Im Amt Bordesholm ist die SPD mit diesem Schritt zukunftsfähig aufgestellt. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen - aus allen Gemeinden!“

_________________________________________________________________

Veröffentlicht von SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde am: 22.08.2022, 19:14 Uhr (3811 mal gelesen)
[Kreis]
Frau Kreispräsidentin, Kolleginnen und Kollegen,
gut 6 Monate nach dem Beschluss der Mehrheit des Kreistags zur Umstrukturierung der imland Klinik nach Szenario 5 kommen wir heute erneut zu dem Thema zusammen.
...
 
Veröffentlicht von SPD-NET-SH am: 12.01.2020, 10:04 Uhr (143136 mal gelesen)
[Internet]
Im Rahmen eines Treffens der Administratoren von SPD-NET-SH wurde am 11.01.2020 beschlossen, dass die Internetkooperative SPD-NET-SH sich auf den Weg machen soll, ein eingetragener Verein zu werden. Gründe für diesen Entschluss liegen vor allem im organisatorischen und im haftungsrechtlichen Bereich.
 
Veröffentlicht von SPD Rendsburg-Eckernförde am: 28.11.2019, 19:19 Uhr (28590 mal gelesen)
[Kreis]
Mitgliederkonferenz der SPD Rendsburg-Eckernförde

 
Veröffentlicht von Sönke Rix, MdB am: 23.08.2018, 14:35 Uhr (33485 mal gelesen)
[Allgemein]
Als ich die Fragestellung von dieser Woche las, ob die Linke in den ostdeutschen Ländern ein potentieller Bündnispartner für die Regierungsbildung sei, musste ich erstmal ein bisschen lachen. Die politische Realität in den ostdeutschen Ländern zeigt, dass die Frage eigentlich von vorgestern ist:
 
Veröffentlicht von Ulrike Rodust, MdEP am: 07.05.2015, 11:21 Uhr (260807 mal gelesen)
[Europa]
Die illegale, nicht gemeldete und unregulierte Fischerei (IUU-Fischerei) richtet erhebliche Schäden an den marinen Lebensräumen an. Sie verhindert die nachhaltige Bewirtschaftung der Fischbestände und kostet die Weltwirtschaft mehrere Milliarden Euro jährlich. Das wurde bei einem Expertengespräch deutlich, das auf Initiative der schleswig-holsteinischen SPD-Europaabgeordneten Ulrike Rodust am Mittwoch in Brüssel stattfand.

 
keine weiteren Artikel verfügbar

649031 Aufrufe seit Januar 2009        
 
Ortsvereinsvorsitzender


Andreas Fleck

Fraktionsvorsitzender
Bürgermeister
Im Kreistag

SPD, Bordesholm, Lüth
Hans-Jörg Lüth

Mitglied des Landtags


Kai Dolgner

Im Bundestag

image
Sönke Rix

Mitglied des Europäischen Parlaments


Delara Burkhardt